Wenn Kinder ihr Können zeigen

60 Kunstschaffende geben einen Einblick in ihre Werke, die bereits gemacht sind. Die Kinder erarbeiten am ArtWalk Neues.

In ihrer kindlichen Naivität äussern sich die 4- bis 12-jährigen Kinder dahin, wenn sie ein Bild sehen: «Das könnte ich doch auch selber machen.» Das ist für sie keine Wertung, sondern ihre Leichtigkeit mit Farben und Formen umzugehen. Nun haben sie anlässlich der ArtWalk am Samstag, 1. September, im Atelier von Hypnoart, Bärengasse 3, Bremgarten wieder die Gelegenheit zu den Farben zu greifen und die Welt ein bisschen bunter zu gestalten. Unter der Leitung von Karin Felder, Maltherapeutin, werden sie eine andere Welt entdecken und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Die Bilder werden danach im Spielwarenfachgeschäft Wundertüte, Zugerstrasse 7, Bremgarten, ausgestellt und alle können darüber abstimmen, wer denn nun das beste Kinderkunstwerk geschaffen hat. Am Mittwoch, 26. September, findet um 19 Uhr die Prämierung im Atelier für Farb-, Klang- und Hypnosearbeit statt. Prämiert werden die drei Bilder mit den meisten Stimmen in jeder Kategorie ‒ es sei aber angefügt, dass keines der aktiven Kinder leer ausgehen wird.

Richard Wurz

28. August 2018

Zurück